Swingin’ Tuesday

Advertisements

Berliner Luft – It’s in the Air!

Das erste große Ereignis diesen Jahres, das schon lange in meinem Kalender eingetragen war, hat gestern statt gefunden. Die Premiere von Berliner Luft – It’s in the Air! A Cabaret Play. Wer sich ein wenig in der Berliner Burlesque Szene umtut, der kennt die Namen der Performer: Champagne Sparkles, Ferkel Johnson, Little Miss Piss, Syren Joey und – Cupcake Queen und Inhaberin vom Lissabonbon Vintage CafeLucky Lu.

Sie präsentierten eine Zeitreise durch die Geschichte des (frivolen) Entertainments. Von Vaudeville über Moulin Rouge bis Claire Waldoff, Berliner Strassenstrich und Metropolis. Die wunderbare und liebevoll inszenierte Show macht wieder bewußt welcher Kulturverlust Deutschland und besonders Berlin durch das Hitler Regime erfahren hat. Es ist schön zu sehen, dass so viele kreative Menschen aus aller Welt nach Berlin kommen und die verlorenen Koffer der kulturellen Szene wieder zurück bringen.

Berliner Luft 1 Berliner Luft 2

The first huge event this year – I was looking for it for weeks – took place yesterday evening at Ballhaus Berlin. The Premiere of Berliner Luft – It’s in the Air! A Cabaret Play. All performer are well-known in the Berliner Burlesque Scene: Champagne Sparkles, Ferkel Johnson, Little Miss Piss, Syren Joey and- Cupcake Queen and owner of Lissabonbon Vintage CafeLucky Lu.

They presented their audience an amazing time travel through the history of (flippant) show business. From Vaudeville to Moulin Rouge and its famous Can-Can to Claire Waldoffs Berlin during the Weimar Era. The fantastic show demonstrate the great loss of creativity and famous artists during the Third Reich. What a bereavement for German culture. But thanks to all the creative people from all over the world, who recreate Berlin as the capital of Everything-is-possible. They bring back the luggage of the lost artist scene. 

Berliner Luft 3 Berliner Luft 4 Berliner Luft 5

Family Portraits: Kietzer Bierstuben

Die Kietzer Bierstuben (Ecke Brahe/Tauroggener Strasse) in Charlottenburg gehörten meinem Ururgroßvater Hugo Müller. Beim Besuch bei meinen Eltern haben wir uns durch alte Bilder gewühlt und schon sind wieder einige zum Vorschein gekommen. Vor fast genau einem Jahr hatte ich schon einmal Bilder vom inneren des Lokals gepostet. Jetzt ein paar von aussen. Leider wurde es in den letzten Kriegstagen ausgebombt.

WP_20150117_19_45_01_Pro

Kietzer Bierstuben – Ecke Brahe/Tauroggener Strasse

Besitzer Hugo Müller

Besitzer Hugo Müller

My great grand-father Hugo Müller owned the Kietzer Bierstuben in Charlottenburg. I found some new pictures from the outside of the eatery at my parents home. One year ago I already posted some pictures of the inside. Unfortunately everything was destroyed by end of the war.

and todays view

and todays view